Dominio DosTares:
Castilla y León VdT/IGP

 

Wie es der Name bereits verrät, ist dies das zweite (Dos) Projekt von Dominio de Tares.

Auch hier hat man sich erneut den autochthonen Sorten verschrieben. Die Weinberge (alles Buschreben) von Dominio Dostares liegen in Parajes de Los Oteros bei Leon auf ca. 810 m ü.M. und weisen ein pflanzdichte von ca. 2'000 Rebstöcken pro Hektare auf. In dieser Gegend herrscht Kontinentalklima mit starken Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. Die mehr als 90-jährigen Rebstöcke der autochthonen Sorte Prieto Picudo liefern kaum 1 Kg Trauben pro Rebstock. Es liegen also die besten Voraussetzungen vor um Weine höchster Güte zu vinifizieren.

Ein anerkannter Weinjournalist formulierte einst: Eigentlich gibt es keine schlechten Sorten, sondern nur schlechte Weinmacher.

Zu Dominio Dostares
Ausführliche Beschreibung der Bodega und Weine mit Bildergalerie

Dominio Dostares, Castilla y León VdT/IGP, Logo

 iv ssl

FeierTage

ibervinos : franko lieferung ab 150 chf!

weinreise

Sam­mel­su­ri­um

Newsletter

Nie mehr News verpassen und
von Angeboten profitieren!