Hacienda Terra d'Uro: Toro DO

LA ENFERMERA : Ein neues Projekt von Oscar Garrote, Cristiano van Zeller und Javier Ortega.

Drei verrückte Enthusiasten haben sich hier gefunden, Oscar Garrote (Gastronom aus Valladolid), Cristiano van Zeller (bekannt durch Quinta Noval, Quinta Vale Dona Maria und VZ Van Zellers aus dem portugiesischen Douro-Tal) und Javier Ortega (Corazon de Roble in der Ribera del Duero) der zugleich auch der verantwortliche vor Ort ist.

La Enfermera = Die Krankenschwester
Der Name des Weins beruht auf einem geschichtlichen Ereignis. Im Jahre 1476, bei der Schlacht von Toro gegen Alfonso V von Portugal entstand, dank der spanischen Königin Isabel la Catolica, die "Sanidad Española". Sie veranlasste damals, dass für die Behandlung der Verwundeten sechs Lazarett-Zelte aufgebaut wurden und dass diese zur Stärkung bei den Mahlzeiten auch Wein erhalten sollten. Die Schlacht wurde gewonnen!

Die Weinberge
Finca La Rana (Rana = Frosch) liefert die Trauben für den "La Enfermera Seleccion". Die Buschreben stehen auf sandigen und steinigen Böden und lassen der Reblaus keine Chance. Finca El Romeral ist bis zu 130 Jahre alt und stammt aus der Zeit vor der Reblausplage, genauso wie Finca La Coscojosa mit über 90 Jahre alten, wurzelechten, unveredelten Rebstöcken. Sie alle bilden die Grundlage für die feurigen, kraftvollen, saftigen und eleganten Weine mit viel Struktur, die über das gewisse Etwas verfügen und überaus charmant daherkommen.

La Enfermera Seleccion Schwarzrot im Glas funkelnd, samtig, jede Menge Frucht, gehaltvolle Würze und feine Holznoten vom Ausbau in französischen Eichenfässern. Ein starkes Stück dieser Wein. Dabei niemals vordergründig oder plump sondern immer fein und edel. Schon ohne Schwenken des Glases strömt einem das Bukett von dunklen Früchten und getrockneten Kräutern entgegen. Reife Schwarzkirsche, getrocknete Pflaumen, Holunderbeere, Oregano, Thymian begleitet von dezenten Leder- und Edelholz-Noten. Im Mund zeigt er ein schönes Gerüst von zupackenden, reifen Tanninen und eine animierende Saftigkeit. Die gut abgestimmte Säure sorgt für Lebendigkeit und rundet die Persönlichkeit des Weins ab.

Die grossen Weine des Pauillac aus Frankreich sowie die spanischen Weine aus Toro, sind bekannt für ihre Stärke und festen Biss. Beim La Enfermea Selección geht die Ähnlichkeit aber weit darüber hinaus. Mit seinem Geschmack nach schwarzer Johannisbeere, Zeder und den würzigen Kräuternoten weist dieser Top-Wein viele Merkmale eines Pauillac auf. Aufgrund seiner ausgezeichneten Balance und verführerischen Frucht wird er von vielen Kennern als Pauillac Spaniens bezeichnet.

Pressestimmen:
Parker 2015 : 89 und 92 Punkte für La Enfermera
Parker 2016 : 90 und 91 Punkte für La Enfermera

Zu Hacienda Terra d'Uro
Ausführliche Beschreibung der Bodega und Weine mit Bildergalerie

Hacienda Terra d'Uro, Toro DO, Logo

 iv ssl

FeierTage

ibervinos : franko lieferung ab 150 chf!

weinreise

Sam­mel­su­ri­um

Newsletter

Nie mehr News verpassen und
von Angeboten profitieren!