Pagos de Araiz: Navarra DO

Als Lieferant gut gemachter, fruchtbetonter und preisgünstiger Alltagsweine hat sich Navarra schon seit Jahren einen guten Namen gemacht. Einer der im Jahre 2000 mit dem uneingeschränkten Ziel angetreten ist, die oberste Spitze der Pyramide zu erklimmen, ist die Bodega Pagos de Araiz. Die Voraussetzungen dafür hat man nahe der altertümlichen Stadt Olite geschaffen. Hier, unter strahlend blauem Himmel, zwischen sanften Hügeln hat die Familie Masaveu einen sehr speziellen, modernen und kreativen Ort geschaffen, mit der Vision, absolute Qualitätsweine zu kreieren und sie für jedermann zugänglich zu machen. Dieser Vision ist die Familie schon sehr nahe gekommen.

Handlese, keine Pumpen, Fernhalten von Oxidation, penibelste Sauberkeit, die Erhaltung der traubeneigenen Fruchtaromatik steht im Mittelpunkt eines jeden Arbeitsschrittes. Zwecklos jedoch wäre dieser grosse Aufwand, wenn nicht bereits der Weinberg gepflegt und der Ertrag auf maximal 4'000 kg/ha begrenzt würde. Seinerzeit wurden ältere Tempranillo-Lagen mit Anpflanzungen von Cabernet Sauvignon und Merlot ergänzt. Diese wurden auf stark kalkhaltigen Böden gepflanzt mit dem Ziel, möglichst dichte, intensive, authentische und fruchtbetonte Weine zu erzeugen. Ein Schnäppchen ist der tieffruchtige, dichte und doch feingliedrige, elegante Crianza. Was der Blaneo, immer in sehr limiterter Menge produziert, bietet ist ganz grosse Klasse.

Pagos de Araiz, Navarra DO, Logo

 iv ssl

FeierTage

ibervinos : franko lieferung ab 150 chf!

weinreise

Sam­mel­su­ri­um

Newsletter

Nie mehr News verpassen und
von Angeboten profitieren!