Montag bis Freitag 8:30-12:00 und 14:30-17:30 Uhr.
Ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung.
Pago Casa del Blanco, Vino de Pago DOP & Castilla IGP
Spanien


Pago Casa del Blanco, Vino de Pago DOP & Castilla IGP


Die Geschichte Pago Casa del Blanco erstreckt sich über mehr als 150 Jahre. Das Weingut, gelegen in Manzanares in der Provinz Ciudad Real in der spanischen Region Kastilien-La Mancha, ist im Besitz der Familie Joaquín Sánchez Garcia und umfasst ca. 150 ha wovon 93 ha unter Reben stehen. Die Rebstöcke stehen auf sandigen, kalkhaltigen Lehmböden. Der Ertrag liegt im Schnitt bei 3 bis 4‘000 KG/ha. Die max. mögliche Produktion der Bodega beträgt 350’000 Liter wobei diese Menge bisher nie verarbeitet wurde, denn überschüssige, für die eigenen Weine nicht selektionierte Trauben werden an umliegende Produzenten oder Kooperativen verkauft.

Das Weingut wurde im Jahre 2010 in die höchste spanische Weinqualitätsstufe Vino de Pago klassifiziert. Dies ist die höchste Qualitätsstufe für spanische Weine und vergleichbar mit dem französischen Grand Cru-System. Nur wenige Produzenten in Spanien besitzen diesen Status und Pago Casa del Blanco ist eine von ihnen.

Die Qualitätsanforderungen für Vino de Pago DOP entsprechen mindestens jenen der DOCa/DOQ-Weine. Im Gegensatz zu den anderen Klassifikationsstufen werden nur einzelne Weingüter klassifiziert. Als Vinos de Pago gekennzeichnete Weine dürfen keine weitere Qualitätsbezeichnung oder Herkunftsangabe aufführen. Darüber hinaus müssen die Weine den spezifischen Charakter der jeweiligen Lage widerspiegeln. Weitere Bedingung ist die ausschliessliche Verarbeitung eigener Trauben, die ausserdem aus der unmittelbaren Umgebung des Weinguts stammen müssen. Es muss die Anzahl produzierter Flaschen deklariert werden und jede einzelne Flasche nummeriert sein.

In Sachen Qualität, Authentizität und insbesondere Trinkfreude bleiben bei den Weinen von Pago Casa del Blanco keine Wünsche offen.