Montag bis Freitag 8:30-12:00 und 14:30-17:30 Uhr.
Tel. 043 433 89 44
Hacienda Terra d'Uro, Toro DO
Spanien



Hacienda Terra d'Uro, Toro DO

Obwohl Toro bereits im Mittelalter eines der berühmtesten Weinbaugebiete Spaniens war, ist die DO Toro eine relativ junge Ursprungsbezeichnung. Die Rebflächen, in denen vorwiegend die bodenständige rote Tinta de Toro angepflanzt werden, liegen entlang dem Duero-Fluss zwischen den Städten Valladolid und Zamora. Hier herrscht ein gemässigtes Kontinentalklima. Toro hat sich in den letzten Jahren einen Namen gemacht für seine ausgesprochen kräftigen Rotweine, die weich und fruchtig sind und durch Alterung in Eichenfässern, einen komplexen und eleganten Charakter entwickeln.

Hacienda Terr d'Uro ist ein Projekt von drei Weinverrückten, Oscar Garrote (Gastronom aus Valladolid), Cristiano van Zeller (van Zeller & Co. Portugal) und Javier Ortega, ein Mann mit viel Erfahrung was die Weinbereitung betrifft (vormals Faustino, Marqués de Vitora, Campillo, Condesa de la Leganza, Bodegas Breton, Bodegas Tabula, Pierola, Bodegas Pico Cuadro und last but not least, Hacienda Terra d´Uro). Er ist für die Weinbereitung in Hacienda Terra d’Uro zuständig, wo sie über sehr alte Rebstöcke der Sorte Tinta de Toro verfügen.

Javier Ortega (alias Pipa) ist wohl für die Weinbereitung geboren. Nebst den Weinen von Hacienda Terra d'Uro hat er noch zwei weitere, eigene Projekte in der Ribera del Duero DO. Dies sind Corazón de Roble und Cuesta de las Virgenes (Single Vineyard).