Montag-Freitag 8:30-11:30 und 14:30-17:30 Uhr / Tel. 043 433 89 44

Cerrogallina: Utiel-Requena DO

Das kleine Bodega in Campo Arcis ist in Familienbesitz von Santiago Vernia und liegt am Fusse des Cerro Gallina (auf Deutsch = Hühnerhügel) der der Bodega auch seinen Namen gibt. 

Beraten und unterstützt wird die Bodega von José Hidalgo Togores, der mit über 40 Jahre Erfahrung in der Branche, einer der wohl besten Oenologen Spaniens ist. Nebst seiner Haupttätigkeit ist er auch Autor und Dozent und gibt sein Wissen und die gesammelte Erfahrung gerne weiter.

Das Gut umfasst insgesamt  8 Ha wobei nur 6 Ha mit Buschreben der Sorte Bobal mit einem Alter zwischen 60 und 90 Jahre bepflanzt sind. Vor kurzem wurde ein kleiner Teil mit Pinot Noir bepflanzt und auch schon den ersten Pinot Noir gekeltert. Auf Chemikalien wird verzichtet. Für die extrem heissen Sommertage ist eine kontrollierte Bewässerung vorgesehen.

Die Traubenlese erfolgt von Hand in Cuvetten von maximal 20 KG. In der Bodega angekommen durchlaufen die Trauben mit grosser Sorgfalt, zwei manuelle Selektionstische. Die erste Selektion erfolgt vor dem Entbeeren, gefolgt von der manuellen Beerenauslese. Mazeration und Gärung erfolgen in konischen Edelstahltanks von 5‘000 Litern. Diese kleinen Gärtanks ermöglichen eine genaue Kontrolle der einzelnen Prozesse.  Bei allen Prozessen wird auf den Einsatz von Pumpen verzichtet und mit Schwerkraft gearbeitet. Der Ausbau der Weine erfolgt während durchschnittlich 18 Monaten in französischen Eichenfässern (Barriques).

Die Produktion liegt je nach Jahrgang und Ernte zwischen 10 und 15‘000 Flaschen.

icon link 32x32 Cerrogallina Video

Cerrogallina, Utiel-Requena DO

 iv ssl

franko lieferung

golfandwinetour

iv oeffnungszeiten festtage

Weintelegramm

Nie mehr News verpassen und von Angeboten profitieren!